Donnerstag, Januar 24

Der Kampf beginnt: Breach erscheint als Early Access

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Das Multiplayer-Videospiel Breach erscheint bereits am 17. Januar als „Early Access“ auf Valves Gaming-Plattform Steam. Der Titel wird von Branchenveteranen entwickelt, die in der Vergangenheit bereits an populären Triple-A-Spielen mitgewirkt haben.


Breach in Kürze im Early Access

QC Games hat gekannt gegeben, dass Breach am 17. Januar im Rahmen des sogenannten Early Access auf der Spieleplattform Steam verfügbar sein wird.

Unterstützer müssen ab 24,99 US-Dollar investieren, um diese
frühe Spielversion testen zu dürfen. Vorbesteller erhalten zusätzliche Bonus-Inhalte, wie etwa Sprays, Tanz-Emotes oder ein digitales Artbook zum Spiel.

Breach ist ein Multiplayer-Mix, der spielerisch an eine Runde Pen & Paper erinnert. Während ein Spieler in die Rolle des „Dungeon Masters“ schlüpft, um Räume mit Fallen zu präparieren und Monster zu erschaffen, treten die übrigen Spieler in die Fußstapfen der Helden, um dem fiesen Oberdämon den Garaus zu machen.

„Mit Breach wollen wir die besten Elemente aus den populären Genres zu einer Mehrspieler-Action vermischen“, kommentiert Dallas Dickinson, CEO von QC Games, die Idee hier dem Titel.

Im Anschluss an die kostenpflichtige Early-Access-Phase wird Breach im Laufe des Jahres 2019 als kostenloses Free-2-Play-Spiel erscheinen. Mehr Informationen zum Spiel auch auf der offiziellen Webseite unter playbreach.com.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Share.

About Author

André Volkmann ist freier Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Zur Werkzeugleiste springen