Dienstag, März 26

Ubisoft: Update für Starlink: Battle for Atlas

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nachdem sich die Fans des Videospiels Starlink: Battle for Atlas bereits im Dezember 2018 an der Veröffentlichung von neuen Inhalten erfreuen durften, kündigte Ubisoft gestern Nacht auf der Nintendo Direct das bisher größte Update des Starlink-Universums für April 2019 an.

Update beinhaltet neue Star Fox Missionen

Das Update soll die Switch-Version des Videospiels mit neuen Star Fox Missionen ausstatten, in denen die Spieler auf die Leutnants Pigma, Andrew und Leon von Star Wolf treffen werden.

Das Starlink-Universum bei Nacht. Quelle: Ubisoft

Darüber hinaus erwartet die Fans eine Reihe an zusätzlichen Inhalten. So soll das Update neue Missionen, Herausforderungen und Aktivitäten enthalten, sowie neue Raumschiff-Rennen.

Beliebtes Action-Adventure

Starlink: Battle for Atlas ist ein populäres Action-Adventure-Videospiel aus dem Hause Ubisoft, in dem sich die Spieler, mittels eines Raumschiffmodells, in ein interplanetares Abenteuer stürzen.

Dabei führen die Spieler geschickt ein Team von interstellaren Piloten an, um das Atlas-Sternensystem von der vergessenen Legion zu befreien.

Weitere Informationen zu Starlink: Battle for Atlas gibt es unter:
https://starlink.ubisoft.com/game/de-de/home


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Share.

About Author

Gründerin von und Bloggerin für "Spielpunkt - Games und Entertainment" seit 2014.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.

Zur Werkzeugleiste springen