Las Vegas Trends 2020: Das passiert im nächsten Jahr

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 4 Minuten

Der Name Las Vegas wird wahrscheinlich immer wieder Bilder von Neonschildern, Shows, Casinos auf dem Strip, wo man Spielautomaten Spiele völlig kostenlos spielen kann und Elvis in die meisten von uns hervorrufen. Aber für die Glücksspielunternehmen, die durch die rasante Entwicklung der Stadt leben, umfasst Vegas bereits mehr als nur die Vergangenheit. Ihre Zukunft wird in wenigen Jahren ein dramatisch verändertes Geschäftsumfeld sein. Die Casinos bereiten sich bereits auf Las Vegas 2020 vor, wo die Stadt ihre Wurzeln und ihren Ruf als Spiel- und Unterhaltungszentrum beibehalten muss.


Nachdem es sein Monopol in den Vereinigten Staaten von Amerika auf Glücksspiele verloren hatte, begann Las Vegas mit der ersten von mehreren Neuerfindungen. Es steht gerade vor einem weiteren Wendepunkt. Casino-Lizenzen breiten sich auf regionale Märkte und Stammesländer im ganzen Land aus und zwingen die Hauptstandbeine in Las Vegas, sich von den Optionen zu unterscheiden, die potenziellen Besuchern viel näher an der Heimat sind.

Noch wichtiger ist, dass die Ausgaben in Geld für Spiele von Gästen, die nach Vegas kommen, nicht mehr so schnell wachsen wie früher. Tatsächlich hinkt es dem Wachstum der Einnahmen hinterher, die von Einrichtungen außerhalb des Spielbereichs wie F&B (Food and Beverage), Spaß, Unterhaltungseinrichtungen und Nachtclubs kommen.

Für Casino-Fans fast Pflicht: Eine Reise nach Las Vegas in Nevada.

Für Casino-Fans fast Pflicht: Eine Reise nach Las Vegas in Nevada.

Bis 2020 wird sich dieser Trend des Aufkommens von Einnahmen ohne Glücksspiel einer weiteren großen Herausforderung für Casinobetreiber anschließen: einem enormen Zustrom von neuen Angeboten. Drei neue Mega-Resorts auf dem Strip werden von Resorts World, Wynn Resorts und Marriott International unterstützt. Die 9.000 neuen Hotelzimmer, die sie dem Angebot hinzufügen, werden die größte Erweiterung der Zimmerangebote auf dem Strip seit Jahrzehnten sein.

Konventionsweisheit

In Las Vegas finden einige der größten Messen der Welt statt. Aber viele kleinere Kongresse und Tagungen bilden die rund 22.000 Veranstaltungen, die jedes Jahr in der Stadt stattfinden, so gibt es die Las Vegas Convention and Visitors Authority (kurz LVCVA) an.

Die Besucherzahlen an sich sind in Vegas seit 2010 im Jahresvergleich nicht gesunken. Der Versuch, die Encore Las Vegas in diesem Jahr zu eröffnen, war unglaublich schwierig. Bis 2020 wird Las Vegas über Millionen weitere Quadratmeter Tagungs- und Kongressfläche verfügen, einschließlich der laufenden großen Erweiterung des Las Vegas Convention Center. Der komplette Ausbau und Umbau dieser Anlage soll bis 2023 abgeschlossen sein, was letztlich 600.000 neue Besucher pro Jahr aufnehmen würde.

Aber das ist noch nicht alles: Caesars Entertainment plant, das Caesars Forum bis 2020 auf dem Strip zu eröffnen und ein neuer Veranstaltungsort, der von Madison Square Garden und Las Vegas Sands entwickelt wurde, wird direkt hinter dem Sands Expo & Convention Center eröffnet.

Eine andere Art von Gaming

Las Vegas verlässt sich seit Jahrzehnten auf sein Kongressgeschäft, um die Nachfrage nach Aufenthalten unter der Woche zu decken und die Hotels der Stadt mit Besuchern zu füllen, die immer noch viel für Hotels ausgeben, auch wenn sie nicht spielen. In jüngster Zeit, da die Einnahmen aus dem Nicht-Gaming-Bereich weiterhin über dem Wachstum der Spieleinnahmen liegen, hat Las Vegas begonnen, eine andere Art von Attraktion zu nutzen: den Sport.

Obwohl es schwierig ist, jeden zusätzlichen Dollar zu berücksichtigen, der von Sportfans in Las Vegas produziert wird, ist klar, dass die Aufnahme von professionellen Teams wie den Vegas Golden Knights in der National Hockey League und den Las Vegas Aces in der WNBA ein riesiges Netto-Positiv war. Das nächste Team, das nach Las Vegas kommt, sind die Raiders, die die NFL-Saison 2020 in einem brandneuen, 1,9 Milliarden Dollar teuren Stadion eröffnen werden. Neben acht Heimspielen pro Jahr für die Raiders ist das neue Stadion nahezu garantiert ein zukünftiger Austragungsort für die Super Bowl oder College-Meisterschaften im Fußball oder Basketball.

In Las Vegas gibt es alles - sogar einen Eifelturm.

In Las Vegas gibt es alles – sogar einen Eifelturm.

Vegas könnte auch das Epizentrum des „Sports“ sein, der schneller wächst als alles andere: Videospiele. Laut der Marketingfirma Newzoo wird erwartet, dass die Sportindustrie 2019 einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar erzielen wird. Wie kann so viel Geld mit Turnieren und Ligen verdient werden, die sich dem Beobachten von Videospielen widmen? Es stehen Hunderte von Millionen Dollar für Sponsoring, Werbung, Medienrechte, Gebühren für Videospielanbieter und, am wichtigsten für Vegas, für Waren und Tickets für Veranstaltungen auf dem Spiel. Casinos in Las Vegas wetten auf E-Sports in großer Zahl, indem sie um die Austragung dieser Wettbewerbe konkurrieren. MGM eröffnete 2018 im Luxor die erste E-Sport- Arena des Strips, und das ist wahrscheinlich ein Zeichen für die Zukunft.

Umsatzstrategien für das nächste Las Vegas

So erhält Las Vegas unbestreitbar eine Menge neuer Angebote im Hotel- und Tagungsbereich, und es setzt auf die neue Nachfrage nach einem neuen Vegas-Erlebnis von Sportfans und Geschäftsreisenden. Das Glücksspiel verändert sich erst einmal nicht bewegend, aber es wird auch nicht der Motor für das Wachstum sein, der es früher war.


 

Das könnte dich interessieren:  Aktuelle Gewinnspiele und Aktionen für Gamer
Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!