SPIEL’19 endet mit Besucherrekord: Über 200.000 Fans feiern Spiele in Essen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Einmal mehr haben die Internationalen Spieltage einen Besucherrekord eingefahren. Rund 209.000 Messeteilnehmende strömten in diesem Jahr zur SPIEL’19 in die Spieler-Stadt Essen. Im Vorjahr waren es noch 190.000. Zur 37. Auflage der weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele haben die Organisatoren die Ausstellungsfläche vergrößert, die Hallenstruktur angepasst und, gemeinsam mit der Messe Essen, das Einlasssystem modernisiert. Nicht alles lief fehlerfrei – Spaß hatten über 200.000 Menschen dennoch an den insgesamt vier Messetagen. 


Erweiterte Konzepte und ein runderneuerter Auftritt verhelfen der SPIEL’19 zu einem deutlichen Besucherplus. Rund zehn Prozent mehr Besucher als im Vorjahr strömten an vier Tagen in die Hallen der Messe Essen. Mit dabei: auffallend viele junge Erwachsene, die eine der boomenden Zielgruppen im Segment der Gesellschaftsspiele darstellt.  

Mal wieder oder immer noch: Brettspiele boomen

Die Branche boomt. Brett- und Kartenspiele bleiben Massenphänomene und echte Publikumsmagnete. Immer häufiger interessieren sich junge Menschen für das – teilweise anspruchsvolle – Hobby, das immer noch als Kontrast zu digitalen Erlebnissen verstanden wird. 

Neben einer gigantischen Spieleauswahl punktete die SPIEL’19 vor allem durch neuartige Messeangebote, darunter einem Educator’s Day sowie verschiedene Panels. Immer häufiger scheinen Menschen das Potenzial zu entdecken, das hinter dem Spielen schlummert.  

Trotz Rekordbesucherzahlen und wachsenden Angeboten scheint die Community enger zusammen zu rücken. Mehrere Charity-Aktionen zeigen, dass Brettspieler „Herz haben“. Wundertüten, Kuchenspenden, Bilderverlosungen: Es gab eine Vielzahl von Möglichkeiten, Geld für einen guten Zweck zu spenden.

Allein die kombinierte Aktion aus „BrettSPIELcake“ und Spieletüten-Verkauf brachte eine Summe von rund 10.000 Euro ein, die dem Verein „Balu und Du“ zugute kommen wird. Grundschulkinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren fördert der Verein im außerschulischen Bereich – dank der Spenden bald auch an einem neuen Standort in Essen.

Bildergalerie zur SPIEL19


Die nächsten Internationalen Spieltage, die SPIEL20, finden vom 22. bis 25. Oktober 2020 in der Messe Essen statt. Auf der offiziellen Webseite zur SPIEL werden schrittweise Informationen verfügbar www.spiel-messe.com.

Das könnte dich interessieren:  PEGI warnt ab Jahresende vor Mikrotransaktionen


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!