Digitale Brettspiele zu Game of Thrones und Blood Rage angekündigt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 3 Minuten

Der französische Verlag Asmodee Digital hat im Rahmen der SPIEL’19 in Essen zwei weitere digitale Brettspiele angekündigt. Im nächsten Jahr erscheinen Adaptionen zu Game of Thrones: The Board Game sowie zu Blood Rage. Beide Titel erscheinen 2020 zunächst für PC. Zwei neue Teaser-Trailer kündigen die Spiele an.


Asmodee Digital nutzt die SPIEL’19 in Essen um mehrere vielversprechende Titel anzukündigen. Im nächsten Jahr erscheinen digitale Versionen zu den Brettspielen Game of Thrones: The Board Games und Blood Rage.
Damit nicht genug: Noch in diesem Jahr erscheint für die digitale Variante von Gloomhaven der sechste Charakter: Die in Städten ansässigen Vermlinge flüchten sich in die Kanäle, um vor der Quälerei durch die Menschen sicher zu sein. Dort formen sie starke Bindungen zu der riesigen Rattenbevölkerung im Untergrund. Die Kommunikation mit den Schwärmen ist jedoch nicht einfach. Viele Vermlinge versagen beim Versuch die Ratten zu kontrollieren, manche entwickeln aber psychische Fähigkeiten, mit denen sie den Schwarm lenken können. Sogenannte Mindthieves sind furchterregende Gegner – mit Psycho-Attacken, scharfen Klingen und Unmengen kleiner Zähnchen.
Besitzer einer Playstation 4 dürfen sich dagegen über die Veröffentlichung eines großen Updates zur Adaption von Ticket to Ride, dem Erfolgs-Brettspiel von Days of Wonder, freuen. Mit dem Update werden dann Single- und Online-Multiplayer neben dem lokalen Multiplayer-Modus verfügbar.

Brettspiel zu Game of Thrones wird adaptiert

Das Brettspiel zu Game of Thrones von Christian T. Petersen soll kaut Asmodee Digital im Jahr 2020 für PC erscheinen. König Robert Baratheon ist bekanntlich tot, Westeros bereitet sich auf die finale Schlacht vor. Spieler schlüpfen in die Ritterstiefel eines der Oberhäupter der großen Häuser in Westeros und spielen mit Diplomatie und im Krieg um den Eisernen Thron. 

Das Brettspiel orientiert sich dabei eng an der Romanvorlage von George R.R. Martin und richte sich vorrangig als Liebhaber strategischer Brettspiele. Um zu gewinnen, braucht es nicht nur starke Truppen, sondern eine Ausarbeitung strategischer Planungen – dann breitet sich der Einfluss der Spieler auf Westeros immer weiter aus.

Das könnte dich interessieren:  Gamescom stärkt Indie-Games: "Indie Manager" ergänzt Team

Ein bis sechs Kontrahenten spielen das Spiel um Throne – und zwar idealerweise online im Multiplayer-Modus. Eine Partie soll dabei zwischen 60 und 120 Minuten dauern. Die optischen Elemente basieren auf der Buchvorlage.

Spannend ist vor allem eine einzigartige Kampagne, die es nur in der digitalen Version gibt: ein Dutzend Szenarien, die sich mit dem Krieg der Fünf Könige befassen, in denen Spieler nach dem Tod von König Robert Baratheon die Rollen von Lannister, Baratheon, Tyrell und Greyjoy annehmen.

Die Kernmechaniken der Brettspiel-Adaption:

  • Soziales Strategie-Spiel: Verschwörungen, Betrug, Intrigen und Politik
  • Online-Spiel: Für Multiplayer-Sessions ist ein weites Repertoire an gesonderten Social Tools verfügbar, das die Interaktion zwischen Spielern noch mehr erleichtert. Es kann zusammen mit Freunden und KI, sowie im Ranked-Modus gespielt werden.
  • Interaktive KI: Der Titel beinhaltet eine gut ausgearbeitete KI, die in Solo- als auch in Online-Spielen soziale Interaktionen bietet

Die digitale Umsetzung des Brettspiels zu Game of Thrones bietet ein modernes UI und UX, als auch ein Spielbrett, auf dem die Spielfiguren animiert und durch 3D-Modelle dargestellt werden. Spieler erleben die politischen und militärischen Vorgänge in Westeros hautnah und bahnen sich ihren eigenen Weg auf den eisernen Thron.

Blood Rage: Digitales Brettspiel erscheint 2020 für PC-Steam

Mindestens ebenso spannend dürfte die digitale Adaption zum Brettspiel Blood Rage werden. Das Wikinger-Brettspiel von Eric M. Lang besticht durch Illustrationen von Adrian Smith und lässt Spieler die Geschicke ihre eigenen Wikinger-Klans lenken. Das Original erschien bei CMON und überzeugt bei Board Game Geek mit einer sehr guten Durchschnittswertung.

In der „Blood Rage – Digital Edition“ kontrollieren Spieler ihre eigenen Wikinger-Klans. Insgesamt sieben davon stehen zur Wahl: jeweils mit eigenen Kriegern, Anführern und Schiffen. Länder werden geplündert, Missionen werden und Einheiten verbessert – alles, um den eigenen Klan zum glorreichen Sieg zu führen.

Die Original-Miniaturen des Brettspiels wurden für die Adaption detailgetreu digital umgesetzt und dank High-Res-Fotogrammmetrie sogar 3D-animiert. 

Das könnte dich interessieren:  Happy Horrorfest: Die besten Horror-Brettspiele zu Halloween 2016

Das digitale Brettspiel richtet sich an ein bis vier Spieler, die auch im Online-Multiplayer-Modus um den Ruhm kämpfen dürfen. Rund 30 bis 60 Minuten soll eine Partie dauern. Der Fokus liegt bei Blood Rage auf dem Karten-Drafting, zudem geht es um Besiedlungen, geheime Aktionen und Aufgaben. Einheiten können im Verlauf des Spiels verbessert werden. Das Spielkonzept basiert auf taktischen Kampf-Mechaniken: Zu Beginn jedes Zeitalters werden Karten gedraftet, im Laufe einer Runde reagieren Spieler dann auf Aktionen der Gegner.

Auch wenn Kämpfe nicht die einzigen Möglichkeiten sind, die zum Sieg führen, ist Blood Rage gefechtslastig. Ein Garant fürs Verlieren ist das Zurückscheuen vor Kämpfen und dem glorreichen Tod auf dem Schlachtfeld (das Opfern eigener Truppen bringt Punkte).

Blood Rage - Grundspiel - Brettspiel | DEUTSCH | CMON | Set inkl. Kartenspiel*
Blood Rage - Grundspiel - Brettspiel | DEUTSCH | CMON | Set inkl. Kartenspiel
Preis: € 74,99 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Spiel wird in insgesamt drei Zeitaltern durchgespielt, wobei jedes Zeitalter damit endet, dass Ragnarök einen Teil des Spielfelds mitsamt aller Truppen vernichtet. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Glory-Punkten.

Die digitale Version wird derzeit von Exozet entwickelt. Erscheinen soll das digitale Brettspiel dann im kommenden Jahr, zunächst für PC-Steam.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!