League of Legends Mobile: Riot Games arbeitet an mehreren neuen Spielen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 3 Minuten

Es gibt mehrere mobile Games im MOBA-Stil. Dass ausgerechnet der Genre-König League of Legends bislang nicht für Smartphones und Tablets verfügbar gewesen ist, überrascht. Das will Riot Games nun ändern und hat gleich mehrere neue Spiele angekündigt, darunter auch League of Legends Wild Rift, quasi das LoL Mobile. Zudem werden ein Kartenspiel und ein Overwatch-Konkurrent erscheinen.


Das kalifornische Entwicklerstudio Riot Games erweitert sein Portfolio gleich um mehrere Titel. Darunter auch ein von Fans langersehnter Mobile-Ableger zum erfolgreichen MOBA League of Legends, das am 27. Oktober sein zehntes Jubiläum feiert. Anlässlich des runden Geburtstags schenken die Macher den Fans neue Titel, für die Spieler sich bereits in den App-Stores vorregistrieren können.

Mobiles MOBA: League of Legends Wild Rift  

Bislang war League of Legends als reines PC-Spiel verfügbar, nun schafft das MOBA endlich auch den Weg auf das Smartphone. Dass der Titel in der neuen Form irgendwann kommen würde, war abzusehen. Konkurrenz-Studios haben den Schritt längst gewagt und eigene Mobile-MOBAs auf den Markt gebracht. Nun dürfen Fans endlich auch „das Original“ auf ihren Handys und Tablets spielen.

Mit dem Namenszusatz „Wild Rift“ erscheint League of Legends für Mobilgeräte und Konsolen. Die Abwandlung ähnelt der Ursprungsversion, die Bedienbarkeit hat Riot Games jedoch speziell auf die Bedürfnisse von Mobil- und Konsolenspielern ausgerichtet.

Bereits im Trailer werden einige der Anpassungen sichtbar, etwa bei der nachträglichen Steuerung von Ashes Pfeilbeschuss – Pfeile lassen sich in der Handy-Variante im Flug steuern. Wer auf einen Release von LoL-Mobile pünktlich zum Geburtstag hofft, wird wohl enttäuscht: Erscheinen soll League of Legends Wild Rift soll 2020 erscheinen. Ausgelegt ist der Titel ebenfalls als Free-2-play-Spiel. 40 Helden soll es zu Beginn geben, die allesamt ohne Echtgeldeinsatz freigespielt werden können.

Riot Games verpricht für "Wild Rift" bekannte Helden. Bild: Google Play Store / Riot Games

Riot Games verspricht für „Wild Rift“ bekannte Helden. Bild: Google Play Store / Riot Games

Der zweite neue Titel von Riot Games ist ein Kartenspiel, das für PC und als Mobile Game erscheinen soll. Legends of Runeterra orientiert sich an der Grundidee von Blizzards Sammelkartenspiel Hearthstone und bringt bekannte Helden und Schurken in einem Kartenformat auf die Bildschirme zurück. Sämtlich Figuren werden dabei nicht nur umgesetzt, sondern neu gezeichnet.

Das könnte dich interessieren:  Strategiespiel Jon Shafer's At The Gates erhältlich

Legends of Runeterra wird kostenlos als Free-2-Play-Titel spielbar sein. Auch auf glückslastige Lootboxen oder Kartenpacks will Riot Games verzichten, das berichtet IGN. Stattdessen sollen benötigte Karten direkt gekauft werden können. Auch das Sammelkartenspiel Legends of Runeterra erscheint nicht mehr in diesem Jahr. Riot Games plant die PC-Beta für Anfang 2020, die mobile Variante soll später folgen.

Ebenfalls neu, allerdings noch ohne Namen, ist das von Riot Games betitelte „Projekt A“, das vermutlich ein Konkurrenz-Titel zu Blizzards Team-Shooter Overwatch werden wird. Der Ablauf ist ähnlich: In Shooter-Manier bekämpfen sich Spieler und nutzen dabei auch spezielle Fähigkeiten der Charaktere.

Überraschend: „Projekt A“ soll nicht im Universum von League of Legends spielen. Riot Games will stattdessen ein völlig neues Setting etablieren. Weitere Details zu dem noch namenlosen Shooter gibt es derzeit nicht. Gerüchten zufolge sind weitere Projekttitel in Arbeit, darunter ein Kampfspiel und möglicherweise sogar ein MMO oder Rollenspiel im Runeterra-Universum. 

Ebenfalls für mobile Endgeräte erscheint das Auto-Battle-Spiel „Teamfight Tactics“. Der bereits für PC verfügbare Titel schafft damit den Weg auf Smartphones und Tablets. Riot Games folgt damit dem anhaltenden Trend, den automatische Spiele derzeit setzen.

Funko 10303 POP Vinylfigur: League of Legends: Thresh, Multi, Standard*
Funko 10303 POP Vinylfigur: League of Legends: Thresh, Multi, Standard
Preis: € 19,11
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

In die Kategorie „Nerd-Game“ gehört wohl der „LoL E-Sports Manager“. Der weltweit beliebte Wettkampftitel League of Legends erfordert viel Planung seitens der Teams. Riot Games will Fans damit ein echtes Managerspiel an die Hand geben, vergleichbar mit modernen Fußballmanager-Spielen. Auch dieser Titel ist für 2020 geplant. Enthalten sein werden wahrscheinlich zu Beginn Teams aus der chinesischen Profiliga.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!